Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A

14. Österreichisches Honigfest


Honig

Die süßesten Tage des Jahres - 14. Österreichisches Honigfest in Hermagor
Am Samstag, den 12. und Sonntag, den 13. August steht die Gailtaler Bezirkshauptstadt bereits zum 14. Mal ganz Zeichen des gelben Golds und bietet die Möglichkeit Imkerei hautnah zu erleben.

Rund 15.000 Besucher aus dem In- und Ausland flanieren an den Festtagen gemütlich und gustierend durch die Hermagorer Innenstadt. An die 20 Vereine und Aussteller widmen sich den Themen Bienen, Honig und Imkerei und insgesamt werden an den beiden Tagen um die drei Tonnen Honig verkauft. Bienenzuchtvereine aus ganz Kärnten informieren sich zum Thema „Faszination Imkerei“ und tauschen untereinander Erfahrungen aus: „Ein Fest von Imkern für Imker und trotzdem, oder gerade deswegen, ein Publikumsmagnet für Groß und Klein“, so Josef Marschnig, der Obmann des Bienenzuchtvereins Hermagor.

Faszination Imkerei. Das Honigfest ist Jahresfixpunkt für viele - besonders für Familien, denn gerade für Kinder ist es unvergesslich, wenn zum ersten Mal eine Drohne über ihre Handfläche spaziert und sich sogar streicheln lässt. Das erstaunte „Die sticht ja gar nicht!“ ist vorprogrammiert. Währenddessen steigt die Spannung beim Live-Honigschleudern, wenn die Zuschauer erleben, wie das gelbe Gold von der Wabe ins Glas fließt. Ebenso ein Muss ist der Zwischenstopp beim verglasten Schaubienenstand. Die Imker zeigen dort live die Arbeit mit den Tieren am Stock und an der Wabe.

Köstlicher Honig veredelt Speisen
Am Honigfestwochenende werden auch die „Schmankalan“ der Hermagorer Wirte mit dem köstlichen Gold der Bienen verfeinert, denn Honig ist bekanntlich nicht nur g‘sund sondern macht auch die Speisen rund!

Ein Fest, das Kinderaugen leuchten lässt. Die zahlreichen Schaubienenhäuser, der Kletterturm, die Hüpfburg, das Kinderschminken im „Sumsi“-Kinderspielepark und auch der Drohnenstreichelzoo sowie die vielen gesunden Honig-Probiermöglichkeiten der einzelnen Aussteller bringen Kinderaugen zum Leuchten.

Das gibt’s am Honigfest zu sehen!
Samstag, 12.8. - 10.30 Uhr: Traditioneller Honiganstich am Gasserplatz
Sonntag, 13.8. - 10.00 Uhr: Festauftakt mit der Trachtenkapelle Egg

An beiden Tagen:
•    Live-Honigschleudern mit anschl. Verkostung
•    Kärntens beste Honige und raffinierte Honiggerichte
•    Bienengewicht-Schätzen
•    Drohnen-Streichelzoo
•    Informationsstände „Bienenprodukte und Honigbienen“
•    Spezialitäten aus dem Genussland Kärnten
•    Schaubienenhaus, Schaubienenstöcke und Bienenkörbe
•    „Sumsi“-Kinderspielepark
•    Ausstellung historischer Imkereigeräte
•    Honigtombola mit tollen Preisen
•    Unterhaltung durch regionale Folklore und Musikgruppen

NEU: Imkerei-Erlebnisstationen
Der Wulfeniaplatz wird zum Bienen-Erlebnismittelpunkt des Festes, denn hier können Besucher an einer Vielzahl an Stationen in die Welt der Imkerei eintauchen und tolle Honigpreise gewinnen!
1.    Station: Schaubienenhaus
2.    Station: Königinnen-Zeichnen
3.    Station: Mittelwand einlöten
4.    Station: Bienengewicht-Schätzen
5.    Station: Bienenwesen erkennen und unterscheiden
6.    Station: verschiedene Honigsorten erkennen
7.    Station: Honigabfüllen
8.    Station: Bienenluft inhalieren
9.    Station: Imker-Werkzeuge erkennen

Alle Infos finden Sie unter www.honigfest.at sowie unter www.nassfeld.at/events