Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A
14.03.2020

Aktuelle Bürgermeisterinfo - COVID-19


Logo

Geschätzte Bürgerinnen und Bürger!

Die österreichische Bundesregierung und unsere Landesregierung haben umfangreiche Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Im Fokus steht dabei die Einschränkung der sozialen Kontakte und somit die Reduzierung der Ausbreitung des Virus.

Als Bürgermeister darf ich Ihnen mitteilen, dass bis dato noch kein positiver Krankheitsfall im Bezirk bzw. in unserer Stadtgemeinde aufgetreten ist. Trotzdem müssen Maßnahmen getroffen werden, um unsere Bevölkerung, vor allem aber ältere Menschen und bereits gesundheitlich beeinträchtigte Personen, zu schützen.

Folgende Vorkehrungen wurden seitens der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See getroffen:


Bildungseinrichtungen:

Bereits ab Mittwoch wird es eine Umstellung im Betreuungsbetrieb geben. Seien Sie unbesorgt: Für Erziehungsberechtigte, die keine Betreuungsmöglichkeiten vorfinden, stehen die Bildungseinrichtungen wie unsere zwei Kindergärten und unsere drei Volksschulen zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.
a. Alle Kinder die zu Hause bleiben können, sollen dort betreut werden, um eine Reduktion der sozialen Kontakte zu bewirken und somit die Ausbreitung zu verringern.

b. Eltern, die keine Möglichkeit haben ihre Kinder zu betreuen, können diese weiterhin in die Kindergärten und Schulen bringen.

c. Kinder sollten die Nähe zu den Großeltern meiden.

d. Das Jugendzentrum ist ab Montag und die Stadtbibliothek ab Donnerstag vorübergehend geschlossen.


Gemeindebetrieb:

Die Mitarbeiter der Stadtgemeinde werden selbstverständlich weiterhin für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger zu den gewohnten Öffnungszeiten da sein! Jedoch sollte der direkte Parteienverkehr auf ein Minimum reduziert und das Gemeindeamt nur bei dringendsten Angelegenheiten persönlich aufgesucht werden.
Ein durchgehender Journaldienst der Stadtgemeinde Hermagor wurde unter der Rufnummer 04282/2333 eingerichtet!
Bei Anfragen bzw. Auftreten von Symptomen dürfen wir ebenso auf folgende Infohotlines verweisen:
- Gesundheitshotline 1450 bei Symptomen einer Erkrankung
- AGES Infoline 0800/555621


Mobilität:

Der Stundentakt im öffentlichen Verkehr (Bus und Bahn) bleibt weiterhin aufrecht! Sollte der Bedarf bei unserem Kindergartenbusverkehr gegeben sein, bleibt auch dieser weiterhin bestehen.

Sollten Sie im Krankheitsfall keine Möglichkeit haben, Grundnahrungsmittel und Medikamente selbst einzukaufen und Ihnen auch Ihre Angehörigen, Freunde oder Nachbarn nicht behilflich sein können, so wenden Sie sich ebenfalls an die Stadtgemeinde Hermagor unter der Telefonnummer 04282/2333. Gerne nehmen wir Ihre Bestellungen in der Zeit von Montag bis Freitag von 08.00 bis 12.00 Uhr entgegen, diese werden dann so rasch als möglich zugestellt.

Vorbeugend wurde auch ein Krisenstab gebildet, der aus Mitgliedern der Blau- und Gelblichtorganisationen besteht.

Für den Ernstfall sollen Vorbereitungen getroffen sein, um schnell helfen zu können.

Hermagorer helfen Hermagorern – GEMEINSAM SCHAFFEN WIR DAS!

IHR BÜRGERMEISTER
SIEGFRIED RONACHER