Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A
29.06.2015

Besuch beim Bundespräsidenten


Bundespräsident

Die beiden HLW-Professorinnen, Mag. Jutta Loik und Mag. Elke Millonig, waren kürzlich beim Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer in der Hofburg eingeladen. Die engagierten Unterrichtsprojekte der beiden Lehrerinnen waren der Grund für diese nette Einladung.
Politische Bildung und Zeitgeschichte nehmen einen wichtigen pädagogischen Teil in der HLW ein. Auch dem Landesschulrat für Kärnten ist es wichtig, dass sich engagierte LehrerInnen mit ihren SchülerInnen besonderen wertvollen Projekten zur Kärntner Geschichte widmen. Eines davon fand im Herbst 2013 statt.


Anlass für die Einladung in die Hofburg war eine Exkursion zum Thema „Erinnerungskultur“ im Fach Geschichte und Kultur mit zwei Klassen zum Museum Peršman-Hof in der Nähe von Bad Eisenkappel. Das in dem ehemaligen Bauernhof eingerichtete und wissenschaftlich von der Alpen-Adria-Universität Klagenfurt am Wörthersee betreute Museum stellt ein wichtiges Zeitfenster-Mahnmal aus der furchtbaren Zeit des Nationalsozialismus dar. Der Peršman-Hof ist eine Erinnerungsstätte rund um das Massaker an den Familien Sadovnik und Kogoj vor 70 Jahren. Die Erinnerungskultur, besonders die des eigenen Bundeslandes, ist ein wesentlicher Teil im Fach Geschichte und Kultur.


Die beiden LehrerInnen wurden bei ihrem Besuch beim Bundespräsidenten Dr. Heinz Fischer vom ehemaligen Schulsprecher Ferdinand Stadlober und von der ehemaligen Klassensprecherin der 5AHW Mona Lisa Pfaffenberger begleitet. Sie alle haben sich über diese besondere Einladung sehr gefreut. Die Wertschätzung der Unterrichtsarbeit der beiden Lehrinnen motiviert und spornt sie zu neuerlichen Projekten an.