Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A

Besucheransturm beim 11. Österreichischen Honigfest


  • Diese Bienchen haben am Honigfest ihre Drohnen gefunden.
    Diese Bienchen haben am Honigfest ihre Drohnen gefunden.
  • Selten haben sich auf den Plätzen und in den Gassen so viele Menschen getummelt wie am 11. Österreichischen Honigfest.
    Selten haben sich auf den Plätzen und in den Gassen so viele Menschen getummelt wie am 11. Österreichischen Honigfest.

Perfektes Wetter sorgte beim 11. Honigfest für einen Besucher-Ansturm. Tausende Gäste  aus dem gesamten Alpe Adria Raum kamen zu den süßesten Tage des Jahres um sich mit Honig verfeinerten Gerichten verwöhnen zu lassen, durch die vielen Bienenprodukten zu kosten, die Imker bei ihrer Arbeit im Schaubienenhaus zu beobachten und um Honig zu schleudern.

Perfektes Wetter sorgte beim 11. Honigfest für einen Besucher-Ansturm. Tausende Gäste  aus dem gesamten Alpe Adria Raum kamen zu den süßesten Tage des Jahres um sich mit Honig verfeinerten Gerichten verwöhnen zu lassen, durch die vielen Bienenprodukten zu kosten, die Imker bei ihrer Arbeit im Schaubienenhaus zu beobachten und um Honig zu schleudern.

Zahlreiche Ehrengäste der Landes- und Kommunalpolitik zeigten ihr Interesse am flüssigen Gold aus dem Gail- und Gitschtal (Foto: Hans Jost)

Prominenz beim Honiganstich

Der Honiganstich war prominent besetzt: Eine gute Figur beim Abfüllen der Honiggläser machten unter anderem der Präsident des Kärntner Landtages Reinhard Rohr, die Landesräte Christian Benger und Rolf Holub, Hermagors  Bürgermeister Siegfried Ronacher und Österreichs höchster Imkerfunktionär, Imkerbundpräsident Johann Gruscher.