Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A
05.10.2016

Grüße aus Tansania


Liebe Hermagorerinnen, liebe Hermagorer!

Ich bin bereits seit sieben Wochen  am Fuße des Kilimanjaro beschäftigt.

Die Arbeiten am Schulprojekt/Speisesaal in Kilindini, schreiten gut voran. Zwischendurch habe ich die meisten Schulgelder (150 Kinder erhalten Unterstützung), ausbezahlt. Einige wichtige Entscheidungen mussten getroffen werden, und ich habe auch etwas Zeit zum Ausrasten gehabt.

Im Moment sind wir beim Verlegen der Bodenfliesen und Anbringen des Waschbecken beschäftigt. Danach müssen noch die Fenster verglast werden. Dann wären die Arbeiten am Speisesaal/Multifunktionsraum abgeschlossen.  

Auf Wunsch einer Spenderin  werde ich noch ein Schulfest veranstalten, welches ganz sicher mit viel Tanz und Gesang stattfinden wird.  

So wie jedes Jahr habe ich auch heuer wieder einen Schwerpunkt der besonderen Art ausgesucht. Ich werde einem körperbehinderten Mädchen die Chance geben, die Secondary Schule für körperbehinderte Jugendliche zu besuchen. Solche Schulen gibt es hier kaum. Ich kenne nur eine  Volksschule, in der taube und blinde Kinder sowie Albinos Aufnahme finden.

Im Jänner 2017 wird eine neue Secondary Schule für körperlich Behinderte eröffnet, worüber ich mich besonders freue.

Nun haben auch Jugendliche eine Chance, nach 6 Jahren mit Matura abzuschließen. Bisher hat man solche Kinder eher versteckt oder weggesperrt. Ich bemühe auch, einem  arbeitslosem Lehrer, der gerade mit seine  Ausbildung fertig geworden ist, einen Job an dieser Schule zu verschaffen.  

Anbei ein paar Fotos von meiner Arbeit hier in Tansania.


Sende Euch ganz liebe Grüße aus Moshi,

herzlichst Brigitte Brandmüller

Spendenkonto:
Die Kaerntner Sparkasse „Hilfe für Tansania“
IBAN AT32 20706050 0103 7059