Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A

Hochwassersicherheit für Latschach


Am linken Gailufer, von der neuen Nampolacher Gailbrücke flussabwärts, wird derzeit an einer Verbesserung des Hochwasserschutzes gearbeitet. Im Auftrag der Wasserwirtschaft Hermagor wird der Gaildamm stabilisiert. Mit einer Schmalwand aus flexiblem Beton, welcher mit Druck bis in eine Tiefe von 9,5 m in den Damm injiziert wird, soll die Wasserdurchlässigkeit unterbunden werden. Damit soll bei Hochwasser in der Gail nicht mehr wie bisher Wasser durch den Damm in bebautes Gebiet gelangen.

Vbgm. DI Leopold Astner als zuständiger Referent für die Flussverbauung in der Stadtgemeinde hat gemeinsam mit den Ausschussobmann GR Christian Kandolf die Baustelle besichtigt und sich von dieser sinnvollen Sicherheitsmaßnahme überzeugt.

Auch Bürgermeister Siegfried Ronacher freut sich sehr, dass die für die Verbesserung der  Hochwassersicherheit benötigten finanziellen Mittel vom Finanzreferat aufgebracht werden konnten.