Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A

Neue Elektrotankstelle bei drive Patterer


Neue Elektrotankstelle bei drive Patterer

v.l.n.r. Franz-Gerhard Patterer, Markus Zauchner, Gerhard Pernul, Bgm. Siegfried Ronacher tanken den VW e-up! auf

Hermagor ist ab sofort um eine Ladesäule für Elektroautos reicher. Die Stadtgemeinde hat damit in Kooperation mit dem Autohaus Patterer und der KELAG einen weiteren Schritt in punkto Elektromobilität gesetzt.

Gemeinsam mit Bgm. Siegfried Ronacher sowie den Vertretern der KNG-Kärnten Netz Markus Zauchner und Gerhard Pernul hat Geschäftsführer Franz-Gerhard Patterer kürzlich offiziell eine Elektrotankstelle in der Villacher Straße in Betrieb genommen. Damit ist die Infrastruktur für Elektromobilität in der Stadteinfahrt und in Bahnhofsnähe gewährleistet. Errichtet wurde eine Ladesäule, die über zwei Ladepunkte mit einer Ladeleistung von jeweils 22 kW verfügt. Die E-Tankstelle ist öffentlich zugänglich. Ab sofort können hier Elektrofahrzeuge kostenfrei aufgeladen werden.

Am Strom der Zeit

Elektromobilität ist für das Autohaus ein wichtiges Zukunftsthema. Der e-up! ist bereits am Markt. Noch in diesem Jahr plant der VW Konzern den Durchbruch mit der Plug-In-Hybrid-Technologie. „Den Anfang machen der Audi e-tron und der Golf GTE, die im September 2014 erstmals vorgestellt werden“, gibt Franz-Gerhard Patterer einen Ausblick. „Damit fährt der Kunde im Nahbereich im Elektrobetrieb. Auf Langstrecken kann er jedoch auf eine bewährte und ebenfalls sparsame Motorisierung umstellen.“