Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A
07.06.2016

Sommer- Betreuungsangebote in der Region


Nassfeld

Die Sommerferien rücken näher und die Kinder wollen Action! Jeden Tag neue Abenteuer, Bewegung, Spiele, neue Freunde treffen… Hier ein Überblick über die besten Betreuungsangebote, die berufstätigen Eltern wirklich helfen und Tipps für gemeinsame Ferienaktivitäten.

Neun Wochen Ferien sind für viele berufstätige Eltern jedes Jahr eine neue Herausforderung. Die Kinder wünschen sich in den Ferien Abenteuer, Zeit mit ihren Freunden und Bewegung in der Natur.  Die Eltern wiederrum müssen sich sicher sein können, dass ihre Kids bestens beaufsichtigt, versorgt und beschäftigt sind. Die optimale Kombination von beidem bieten diverse Sommercamps bzw. Betreuungsangebote.  

Bambini +Card bewegt und begeistert
Als eine der wichtigsten Stützen für berufstätige Eltern hat sich in den letzten Jahren die Bambini +Card etabliert. Ursprünglich als Teil der +Card für Gäste entwickelt, ist die Bambini +Card zu einem wichtigen Angebot für Einheimische geworden. Denn diese Saisonkarte berechtigt u.a. zur Teilnahme am Kinderprogramm inkl. Kinder-betreuung von Montag bis Freitag. Was die erfahrenen Pädagogen bieten, ist vielfältig: Kinder von 6 bis 10 Jahren genießen ein paar ausgelassene Stunden am Bergspielplatz „Almrausch“ am Gartnerkofel, „Im Reich der Seehexe“ am Pressegger See, Grillen am Lagerfeuer oder erkunden die Natur. Dienstag ist immer Überraschungstag. Wo es hingeht und was auf dem Programm steht, wird nicht verraten! Nur so viel ist sicher – langweilig wird es hier gestimmt nicht!

Den Betreuern ist wichtig, dass die Ferienstimmung nicht zu kurz kommt. Der Umgang mit den Kindern unterscheidet sich daher klar von der Schule oder vom Kindergarten. Die Schützlinge dürfen viel Zeit mit freiem Spiel verbringen, sich in der Natur eigene Spiele ausdenken, ein Lagerfeuer machen, sich austoben …  all das schafft Freiraum, aber auch viele neue Eindrücke und Erfolgserlebnisse.

Gültig ist die Bambini +Card, die auch zur gratis Benützung des Millennium-Express sowie der Gartnerkofel- und Madritschen Sesselbahn berechtigt, von 11. Juni bis 18. September 2016. Erhältlich ist sie ab sofort um 110,- Euro für einheimische Kinder im Tourismusbüro Hermagor (Tel: 04282/2043). Übrigens: die Betreuung findet bei  jedem Wetter statt!



Active Kids in Kötschach
Unter dem Titel „Active Kids“ finden Eltern in Kötschach-Mauthen ein Familien-Sommerprogramm, das von 11. Juli bis 9. September jede Menge Spaß garantiert. Hier machen sich die Kinder u.a. mit der Schatzkarte auf Spurensuche entlang des Geotrails Laas, klettern im Alpincenter Kötschach, verbringen einen Tag im Wald oder versuchen sich im Goldwaschen. Wenn das Wetter einmal nicht ganz mitspielt, geht’s ab ins Hallenbad, ins Museum in Kötschach-Mauthen oder zum GEOPARK Karnische Alpen. Betreut werden die Kinder von staatlich geprüften Kletterguides und Canyoningführern  sowie von Trainern und ausgebildeten Pädagoginnen. Sie organisieren außerdem den Transfer zu den Veranstaltungsorten sowie die notwendige Ausrüstung, beispielsweise fürs Klettern.

Ein Tagesticket bei den Active Kids kostet 7,- Euro, drei Tage kosten 18,- Euro und das 5-Tages-Ticket gibt’s um 28,- Euro. „Diese können individuell bei Bedarf aufgebraucht werden, wann immer man die 5 Tage einlösen will“, erklärt Elfriede Kanzian vom Tourismusbüro. Die Tickets und weitere Infos zu den „Active Kids“ erhalten Interessierte bei ihr unter der Tel. 04715/8516 sowie auf www.koemau.com.

Kinder-Camps beim Alpenverein
In Sachen Kinder-Camps ist in Kötschach-Mauthen auch der Alpen-verein sehr aktiv. „Die meisten sind heuer leider schon ausgebucht. Es gibt aber beispielsweise beim Camp „Abenteuer Bogensport“ noch freie Plätze“ erzählt Obmann Sepp Lederer. „Hier lernen die Kinder in einer Gruppe von Gleichgesinnten die Grundbegriffe des Bogenschießens. Wenn sie alle Griffe und Kniffe kennen, werden sie von einem Trainer auf dem Jagdparcours im Wald begleitet, wo sie 3D-Wildtiere zu Gesicht bekommen.“ Aber auch im und ums Camp im ÖAV-Freizeitpark im Bergsteigerdorf Mauthen gibt es genügend Gelegenheiten zum Sporteln, Baden und Spielen. Neben alldem bleibt noch genügend Zeit, um neue Freunde zu finden oder einfach mal allein auszuspannen.

Das Camp findet von 4. bis 7. September 2016 statt ist für Kinder von 8 bis 14 Jahren geeignet. Mehr Infos dazu auf www.oeav-obergailtal.at.

In Dellach bietet der Verein ALSOLE im heurigen Jahr in der Zeit vom 11. Juli bis 5. August Kinderbetreuung an. Von 7.30 Uhr bis 13 Uhr werden die 7 bis 10-Jährigen hier vor allem raus in die freie Natur begleitet. Auf dem Programm stehen Radfahren, Grillen, Schwimmen in der Gail und vieles mehr. Anmeldung und Infos unter 04718/301-44.

Xund ins Leben im Gitschtal
Im Gitschtal findet heuer unter dem Motto „Xund ins Leben“  von 18. bis 22. Juli eine Erlebnissportwoche für 7 bis 14-Jährige Jungs und Mädels statt. Im Mittelpunkt dieser Sommersportwoche steht ein bunter Mix an abwechslungsreichen Spielen: von Abenteuerspielen über Ball- und Teamsport bis hin zu Zirkus und Streetdance wird den jungen Teilnehmern Einblick in diverse Bewegungsangebote geboten. Für die Sportpädagogen geht es dabei um Spaß, nicht um Leistung!

Die Kinder werden täglich von 9 bis 17 Uhr betreut. Die Kosten der Erlebnissportwoche hängen von der Anzahl der teilnehmenden Kinder ab und belaufen sich auf 107,50 bis 115,- Euro (ohne Mittagessen). Die Menükosten betragen ca. 6,- Euro pro Tag, wobei selbstverständlich auch zu Hause gegessen werden kann. Mehr Infos und Anmeldung unter www.xundinsleben.at oder direkt am Gemeindeamt Gitschtal unter der Tel. 04286/212.

Unser Tipps
Hier noch ein paar Tipps für spannende Ferienaktivitäten in der Region, die Kinder gemeinsam mit ihren Eltern oder Großeltern unbedingt ausprobieren sollten:  

Weissensee  
Kinder Walderlebnis-Führung mit Mag. Manuela Siller und Hans Peter Sorger , Termine: 8. Juli, 29. Juli, 19. August
Treffpunkt: 10 Uhr beim Parkplatz in Praditz

Kinder Fisch-Watching mit Naturparkranger Robert Röbl
Jeden Mittwoch von 6. Juli bis 7. September 2016

Weissenseer Kinderolympiade
von 7. Juli bis 8. September, jeweils Donnerstag um 14 Uhr
Anmeldung bis spätestens Mittwoch, 17 Uhr unter 04714/2220

Lesachtal
Goldwaschen im Goldcamp Obergailertal
jeden Mittwoch ab 10.30 Uhr, Anmeldung unter 04716/597

Edelsteinschürfen
jeden Mittwoch ab 14 Uhr, Treffpunkt: Gasthof Tuffbad beim Treffpunktschild am Parkplatz Anmeldung unter 04716  597


Pressekontakt:
Nassfeld – Pressegger See | Lesachtal | Weissensee
Mag. Ingeborg Schnabl
Wulfeniaplatz 1, 9620 Hermagor, Österreich
Telefon: +43 4282 3131-313, Fax: +43 4282 3131-31
E-Mail: ingeborg.schnabl@nlw.at  
Web: www.nlw.at