Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A

Sternsinger – Dreikönigsaktion 2018


In den letzten Tagen sind in den Pfarren unseres Landes wieder die Hl. Drei Könige unterwegs gewesen, so auch in der Pfarre Hermagor. 29 Gruppen mit je 4 Kindern sind zwischen dem 27.12.2017 und 4.1.2018 mit ihren Begleitpersonen
von Haus zu Haus gegangen, um auf die Tür den Segen  C+M+B zu schreiben. („Christus mansionem benedicat“ Christus segne dieses Haus!) Mit ihren Liedern und Segenssprüchen sammelten sie heuer für Hilfsprojekte in Zentralamerika.

Dass dies alle Jahre so reibungslos funktioniert, bedarf einer logistischen Organisation, die schon im Oktober ihren Anfang nimmt. Begleitpersonen, Verköstigung, Anziehen der SternsingerInnen, Gewandwartin und nicht zuletzt ca. 80 Kinder für die Aktion müssen koordiniert werden.  Einige SternsingerInnen sind ja des Öfteren im Einsatz. Ein recht herzliches Danke an alle, die sich für diese Sache unentgeltlich zur Verfügung stellen! Die Kinder werden nach der Festmesse mit einem Kinobesuch in Villach für ihren Einsatz belohnt.

Die Legendenbildung um die Heiligen Drei Könige nahm ab den 3. Jhdt. ihren Anfang. Im Markusevangelium wird von Sterndeutern berichtet – nicht von Königen. Es gibt keine Angabe, wie viel Personen es waren, noch von wo sie gekommen sind. Traditionell wird am 6. Jänner in der kath. Kirche vom “Dreikönigssonntag“ gesprochen, richtig heißt es „Hochfest Erscheinung des Herrn." Die evangelischen Christen gedenken an diesen Tag an die 3 Weisen, so wie es im Markusevangelium steht. In der orthodoxen Kirche wird dieses Fest zusammen mit Weihnachten am 25. Dezember gefeiert.

Text: Magdalena Gitschtaler ©
Foto: M. Gitschtaler, G.Krutzler ©