Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A

Treffen der Bürgermeister-, Amts- und Dienststellenleiter in Planica (SLO)


Unter dem Motto: Kennenlernen – Erfahrungsaustausch – Zusammenarbeit - veranstaltete die IPA -Verbindungsstelle Oberkärnten am 14. September 2018 das 14. Treffen mit Bürgermeistern, Amts- und Dienststellenleitern entlang der Grenze zu Italien – Österreich – Slowenien. Von Sappada (I) und Maria Luggau (A) bis St. Jakob im Rosental (A) und Bled (SLO) trafen sich über 40 Personen in der Skisprunganlage in Planica.

Das erste Treffen organisierte im Jahre 1992 der Ehrenobmann Ewald Grollitsch. Der Gedanke war es, dass sich die Bürgermeister der Gemeinden und Dienststellenleiter von Zoll, Gendarmerie, Finanzpolizei, Carabinieri, Finanzieri, Forestale, Policija, einander kennenlernen – die Erfahrungen austauschen und zusammenarbeiten. Diese Gedanken konnten grenzüberschreitend schon sehr oft realisiert werden. Man denke an die Suchaktion nach einer abgängigen beeinträchtigten Person im Bereich Egger Alm, Hilfestellungen bei Umweltkatastrophen und vieles mehr.  Es sind daraus auch sehr viele Freundschaften entstanden.

Dieser Tag begann für die über 40 Teilnehmer mit einem Empfang im Hotel Planica. Von dort aus ging es in den Sitzungssaal der Skisprunganlage Planica. Die Begrüßung der Teilnehmer nahmen vom Organisationsteam der IPA, für Italien (Augusto Mengozzato) - Österreich (Hannes Burgstaller) – Slowenien (Vinko Otovic), vor und leiteten anschließend eine kurze Vorstellungsrunde ein. Bürgermeister der Gemeinde Kranjska Gora, Janez Horvath, stellte mit seinem Tourismusbeauftragten in allen drei Sprachen die Gemeinde Kranjska Gora und ihre Tourismusaktivitäten vor.
Das Schwerpunktthema an diesem Treffen war die Vorstellung des Diensthundewesens in den einzelnen Ländern. Dieses begann mit einer Einleitung der Verantwortlichen Hundeführer – als Abschluss führten die Diensthundeführer/innen der Policije Slowenien, Finanzierie Italien und Polizei Österreich ihre Diensthunde in den verschiedenen Bereichen - Schutzhund (SLO), Drogen- und Zigarettenspürhund (I) sowie Junghund (A), vor.

Im Anschluss gab es eine professionelle Führung durch Verantwortliche des Betreibers des Nordischen Zentrums Planica.
Auf Einladung des Bürgermeisters der Gemeinde Kranjska Gora fand der Ausklang dieser gelungenen Veranstaltung bei einem Mittagessen im Hotel Planica statt.

Dieses Treffen hat die Vorstellungen der Organisatoren voll erfüllt. Die Teilnehmer lernten sich kennen, tauschten Erfahrungen aus und kündigten ihre weitere gemeinsame Zusammenarbeit an.

Der allgemeine Tenor der Teilnehmer lautete: „Wir müssen uns wieder zu einem Erfahrungsaustausch in dieser Runde treffen!“ Es gab auch schon interessierte Bürgermeister welche gerne zu einem weiteren Treffen der Bürgermeister, Amts- und Dienststellenleiter, Interesse gezeigt haben.

Das Organisationsteam bedankt sich bei allen Teilnehmern und ist gerne bereit ein weiteres Treffen zu organisieren.