Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A

Zrupfter Hirsch und fesche Leut


Hoch her ging es am vergangenen Samstag. Unter dem Titel „Wild auf Feuer“ lud die Jägerschaft zu einer kulinarischen Reise rund ums Wild. Treffpunkt war wiederum die Watschiger Kes`n.

In deren urigen Rahmen hörten sich die jagdlichen Klänge der Longegger Jagdhornbläser, die bodenständige Musik der Mauthner Kirchtagsmusi und die moderne Tanzmusik von M&H aus dem Mölltal besonders gut an. Für das Wildbret und dessen Zubereitung zeichneten sich Michael und Christof Kastner, von der gleichnamigen Fleischhauerei, verantwortlich. Ein besonderes Schmankerl war der zrupfte Hirsch von Cilly Höferer. Die erfreulich hohe  Anzahl der Besucher, darunter viele in Tracht und viel Jugend, wurden von dem perfekt funktionierenden Team der Burschenschaft und Feuerwehr Watschig, bestens betreut. Das Bogenschießen, verantwortungsvoll organisiert von Stefan Ranner, fand speziell bei den Kindern großen Zuspruch. Ein Abend des Genusses, der laut Auskunft der Jagdobmänner Herbert Burgstaller und Heinz Brandstätter, sicher eine Fortsetzung findet. Der Reinerlös fließt  in die Dachrenovierung der Watschiger Kes`n und somit einem guten Zweck zu.

Sichtlich begeistert zeigten sich auch: LAbg. Luca Burgstaller, Landesjägermeister DI Ferry Gorton und sein Stellvertreter Sepp Monz, Bgm. Siegfried Ronacher, BFI DI Wilfried Strasser Vizebürgermeister DI Leopold Astner, Stadträtin Christina Ball, Dr. Herbert Ladstätter, die WWW Projektleiter Anita und Harald Bachmann u.v.a.