Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A

Informationen Bibliothek

Allgemeines

Die Stadtbibliothek Hermagor ist eine kombinierte Schul - und öffentliche Bibliothek. Sie wird als Freihand-Bibliothek geführt, und steht allen Erwachsenen, Jugendlichen, Kindern und Gästen unbeschränkt offen.

Der Buchbestand beläuft sich auf ca. 11.000 Medien (Kinder- und Jugendbücher, Sachbücher, Belletristik).
Darüberhinaus stehen 22 Zeitschriftenabos (GEO, P.M., Konsument, Kraut & Rüben, Eltern, Fit for fun, Profil, Psychologie Heute uvm.), und 900 DVD`s zur Ausleihe bereit!

Montag:           9.00 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr
Dienstag:         8.00 bis 14.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr

Mittwoch:        GESCHLOSSEN!

Donnerstag:    8.00 bis 14.00 Uhr und 15.00 bis 18.00 Uhr
Freitag:            9.00 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 16.00 Uhr

Anmeldung

Um sich etwas von der Stadtbibliothek ausleihen zu können, brauchen Sie lediglich einen Benutzerausweis, den Sie kostenlos in der Stadtbibliothek erhalten. Mit dieser Karte werden Ihre Ausleihen elektronisch verbucht und abgerechnet.

Jahresabo (gilt vom Datum der Ausstellung an)

Erwachsene: Euro 8,00
Kinder und Jugendliche (bis 18 Jahre): Euro 4,40
Pensionisten und Studenten: Euro 5,90

Wie und wie lange können Sie ein Medium ausleihen?

Sobald Sie einen Benutzerausweis besitzen, können Sie aus den Regalen auswählen, was Ihnen gefällt. Nur Nachschlagewerke können nicht entlehnt werden. Sie können ein Buch bzw. eine Zeitschrift (aktuelle Ausgabe darf nicht entliehen werden) für

Euro 0,50 bzw. Euro 0,30 für drei Wochen entlehnen. Bei Benutzern des Jahresabos entfällt die Bandgebühr.

DVD`s dürfen nur für eine Woche entliehen werden und sind gesondert zu bezahlen:
pro DVD: Euro 2,00
(Nach dieser Woche wird eine Säumnisgebühr von €uro 0,40 pro Tag verrechnet)

Verlängerung der Leihfrist

Sie können die Leihfrist Ihres Mediums verlängern, wenn niemand anderes es vorbestellt hat.

Wenn Sie etwas wünschen, das gerade entliehen ist

Sie können sich bei der Bibliothekarin für das gewünschte Medium vormerken lassen. Sobald es abgegeben wird, benachrichtigen wir Sie auf Wunsch telefonisch oder Sie bekommen es bei ihrem nächsten Besuch in der Bibliothek. Nach einer telefonischen Benachrichtigung bitten wir Sie, das Gewünschte sobald als möglich abzuholen.

Wenn Sie etwas verspätet abgeben

Sobald Sie die Rückgabefrist überschreiten, werden (mit einem Toleranzrahmen bereits eingerechnet) Versäumnisgebühren fällig. Sie werden nach Ablauf von 3 Wochen über die Entlehnzeit schriftlich an die Rückgabe des Buches erinnert. Verlorengegangenes oder Beschädigtes müssen Sie ersetzen.

Wenn Sie gezielt nach Büchern suchen

Im Regal finden Sie immer nur die gerade nicht verliehenen Bücher. Um den gesamten Bestand überblicken zu können, müssen Sie sich bitte an die Bibliothekarin wenden.

Wenn Sie Anregungen oder Kritik haben

Sagen Sie uns welche Bücher Sie vermissen! Wir prüfen jeden Vorschlag und bemühen uns, ihn im Rahmen unseres Etats zu erfüllen. Haben Sie Anlass zur Kritik, so teilen Sie uns auch dies mit. Wir haben hiefür ein offenes Ohr - genauso wie für sonstige Anregungen und Verbesserungsvorschläge.