Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A

Richtig sammeln ist doch logisch

Elektrogeräte und alte Batterien richtig zu entsorgen ist viel einfacher als man denkt und noch dazu für die Konsumenten völlig kostenlos!

Elektrokleingeräte können im Sammelzentrum Kühwegboden kostenlos abgegeben werden. Durch die ordnungsgemäße Entsorgung können die enthaltenen, wertvollen Rohstoffe wieder genützt werden. Im Haus- oder Sperrmüll gehen sie nicht nur verloren, sondern schaden auch der Umwelt.

In Österreich gibt es folgende Sammelkategorien:

Elektro-Großgeräte

Groß ist jedes Gerät, dessen längste Seitenkante länger als 50 cm ist. Bsp.: Waschmaschine, Wäschetrockner, Geschirrspüler, Elektroherde oder auch nur deren Ceranfelder, Heizgeräte etc.

Elektro-Kleingeräte

Auch die Kleinsten, also einfach alle Geräte, deren längste Seitenkante kürzer als 50 cm ist, sind viel zu schade für die Hausmülltonne und werden getrennt gesammelt. Zu den Kleingeräten zählen fast alle tragbaren Elektrogeräte, wie: Bügeleisen, Toaster, Kaffeemaschine, Mixer, Rasieraparat, Radio, CD-Player, Videorecorder, sämtliches  Computerzuberhör etc.

Bildschirmgeräte

Die Bestandteile dieser Gerätekategorei können besonder gut verwertet werden. Dazu gehören TV-Geräte, Computerbildschirme und Laptops, aber auch alle Monitore, beispielsweise von Überwachungssystemen.

Kühlgeräte

In diese Kategorie gehören alle Kühlschränke und Tiefkühltruhen, aber auch Klimageräte für 
den privaten Bereich. Sie alle enthalten klimarelevante Schadstoffe.

Batterien

Das alte Batterein und Akkus nicht in den  Restmüll gehören, wissen die meisten ÖsterreicherInnen schon längst. Alte Gerätebatterien, Knopfzellen, Akkus und auch wiederaufladbare Batterien können kostenlos im Sammelzentrum abgegeben werden.

Gasentladungslampen

Dazu gehören Energiesparlampen, Leuchtstoffröhren, Quecksilber- und Natriumdampflampen. "Normale" Glühbirnen hingegen müssen nicht getrennt werden. Diese gerhören zum Restmüll.