Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A
03.12.2020

Die Wulfeniastadt Hermagor trotz(t) Corona


Das Veranstaltungsverbot hat dem sorgfältig geplanten „Dämmershopping im Advent“ leider einen Strich durch die Rechnung gemacht. Dennoch wurde in Kooperation mit dem Stadtmarketing der Stadtgemeinde Hermagor, dem Tourismus, der Einkaufstadt Hermagor, der Gastronomie, dem Bauernmarkt und dem Adventmarktverein die Wulfeniastadt mit ca. 60 Tannen vor den Shops geschmückt.

Die Stadtgemeinde Hermagor prämiert übrigens bis 18. Dezember via Facebook die schönsten Christbäume - einfach online abstimmen - es winken Gutscheine im Wert von EUR 100,-!

Auch wenn die Pandemie viele Kaufleute derzeit zwingt, ihre Läden vorübergehend zu schließen, versucht Bürgermeister Siegfried Ronacher positiv in die Zukunft zu blicken und möchte alle herzlich einladen, in der weihnachtlich herausgeputzten Wulfeniastadt die heißersehnten Weihnachtseinkäufe zu besorgen. Auch wenn derzeit die Läden geschlossen sind und die Versuchung groß ist, vieles im Internet zu bestellen, mögen doch alle daran denken, dass jeder Euro, der via Online- Shopping im Ausland investiert wird, hier in unserer Region fehlt! Unterstützen wir doch die ortsansässigen Kaufleute, die uns das ganze Jahr über regional bestens versorgen auch jetzt! Freuen wir uns auf den 7. Dezember, wenn die die Geschäfte ihre Türen für die Kunden wieder mit dem liebevoll ausgewählten Sortiment und großartigen Aktionen öffnen.

Nur durch eine enge Kooperation aus unterschiedlichsten Bereichen sind Neuerungen umzusetzen.


Neuauflage Wulfeniagutschein:
Hermagors Antwort auf den ersten „Lockdown“ war der Wulfeniagutschein, mit dessen Erwerb die Einheimischen günstiger und vor allem regional einkaufen konnten. Die Idee ist einfach und gut umzusetzen: „Wertgutschein vorab erwerben – regionale Kaufleute stärken – einkaufen, wann es nötig ist”, so Wirtschaftsreferentin StR. Christina Ball. Inzwischen ist eine Wiederauflage des Gutscheines im Rathaus, P&B snowandsports, Intersport, Café Bistro, Wirtschaftskammer, Juwelier Kury, sowie am Bauernmarkt erhältlich.
Die Gutscheine werden künftig wertmäßig nicht gefördert, das heißt, dass man für einen 20-EURO-Wulfeniagutschein auch € 20,- bezahlen muss.

Selbstverständlich eignet sich der Gutschein bestens als Weihnachtsgeschenk, denn er kann in allen teilnehmenden Betrieben Hermagors, die auf der Webseite:  www.hermagor.at/wulfeniagutschein aufgelistet sind, eingelöst werden. Der Beschenkte weiß, dass die beteiligten Kaufleute mit jedem verkauften Gutschein ein kleines Stückchen wirtschaftliche Sicherheit erlangen.


Rückfragen:
Info- & Servicecenter Nassfeld-Pressegger See
Markus Brandstätter

Wulfeniaplatz 1 – 9620 Hermagor – Austria
Tel.: +43 4282 2043 329
markus.brandstaetter@nassfeld.at