Kontakt
Tourismus
Impressum
Gemeinde
A | A | A
18.09.2020

Stellenausschreibungen der Stadtgemeinde

Bei der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See gelangen zum ehest möglichen Zeitpunkt folgende Planstellen zur Besetzung.


STELLENAUSSCHREIBUNG

Bei der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See gelangt zum ehest möglichsten Zeitpunkt, in Vollbeschäftigung mit 40 Wochenstunden, eine Planstelle als

LeiterIn der Umweltservicestelle

zur Besetzung.

Die vielseitigen Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle umfassen unter anderem:
• Büro-Organisation/Selbstständige Leitung und Erledigungen in Angelegenheiten des Umweltschutzes sowie der Abfallbeseitigung mit Altstoffsammelzentrum (Recylinghof), Kompostanlage, Müllinseln sowie Tierkörperentsorgung
• Hilfeleistung und Umweltberatung der Anlieferer im Altstoffsammelzentrum (Recylinghof)
• Öffentlichkeitsarbeit
• Sachbearbeitung des Energiereferates, der Gefahren- und Feuerpolizei sowie Luftreinhalteangelegenheiten/Lärmschutz
• Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Einstufung und Entlohnung: Gemäß den Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, erfolgt eine Einstufung in die Gehaltsklasse 10, Stellenwert 42. Das Bruttomonatsgehalt beträgt mindestens 2.627,27 Euro.
Für diesbezügliche Fragen steht das Gemeinde-Servicezentrum unter der Telefonnummer 0463/55 111 350 zur Verfügung.

Allgemeine Voraussetzungen:
• Abschluss einer höheren, der Verwendung entsprechenden Schule oder
• der Verwendung entsprechender Lehrabschluss bzw. mittlere Schulausbildung und zumindest einjährige einschlägige berufliche Erfahrung und einschlägige Zusatzausbildung im Mindestausmaß von ca. 150 Unterrichtseinheiten und
• die österreichische Staatsbürgerschaft

Erwünschte Aufnahmevoraussetzungen:
• Mehrjährige Praxis und Führungserfahrung im Bereich der Abfallbeseitigung
• Abschluss einer Universität oder Fachhochschule aus diesem Bereich
• Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse, idealerweise Erfahrung mit gemeinde-spezifischen EDV-Anwendungen
• Grundkenntnisse im Umweltbereich
• Facheinschlägige Zusatzausbildungen

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen beizufügen:
• Motivationsschreiben
• Lebenslauf mit Lichtbild, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
• Ausbildungs- und Dienstzeugnisse
• Geburtsurkunde
• Staatsbürgerschaftsnachweis
• Nachweis über den abgelegten Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern

Bei Interesse laden wir Sie ein, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen beim Gemeinde-Servicezentrum, Klagenfurt, per E-Mail unter personal@ktn.gde.at; mit dem Betreff: „Hermagor – LeiterIn der Umweltservicestelle“ bis spätestens Freitag, 25. September 2020 einzubringen.

Unvollständige Bewerbungen werden bereits im Rahmen der Vorselektion aus dem Bewerbungsverfahren ausgeschlossen.

Hermagor, am 10. August 2020

Der Bürgermeister

Siegfried Ronacher
-----------------------------------------------------------------------------------------------


STELLENAUSSCHREIBUNG

Bei der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See gelangt zum ehest möglichsten Zeitpunkt, in Vollbeschäftigung mit 40 Wochenstunden, eine Planstelle als

BautechnikerIn

zur Besetzung.

Die vielseitigen Aufgaben der ausgeschriebenen Stelle umfassen unter anderem:
• Bautechnische Angelegenheiten
• Darüberhinausgehende technische sowie administrative Tätigkeiten nach Bedarf in allen von der Gemeinde zu betreuenden Bereichen
• Sachverständigentätigkeiten
• Verwaltung von gemeindeeigenen Gebäuden
• Sonstige Verwaltungstätigkeiten

Beschäftigungsausmaß: vollbeschäftigt mit 40 Wochenstunden

Einstufung und Entlohnung: Gemäß den Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, erfolgt eine Einstufung in die Gehaltsklasse 11, Stellenwert 45. Das Bruttomonatsgehalt beträgt mindestens 2.717,45 Euro. Es wird darauf hingewiesen, dass sich das angeführte Mindestentgelt aufgrund von gesetzlichen Vorschriften gegebenenfalls durch anrechenbare Vordienstzeiten erhöhen kann (max. 8 Jahre).
Für diesbezügliche Fragen steht das Gemeinde-Servicezentrum unter der Telefonnummer 0463/55 111 350 zur Verfügung.

Allgemeine Voraussetzungen:
• Abschluss einer höheren, der Verwendung entsprechenden technischen Schule und
• die österreichische Staatsbürgerschaft

Erwünschte Aufnahmevoraussetzungen:
• Mehrjährige Praxis und Führungserfahrung (Öffentliche Verwaltung oder Privatwirtschaft)
• Sehr gute EDV-Anwenderkenntnisse, idealerweise Erfahrung mit gemeindespezifischen EDV-Anwendungen
• Grundkenntnisse im Bereich der Bautechnik
• Facheinschlägige Zusatzausbildungen

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen beizufügen:
• Motivationsschreiben
• Lebenslauf mit Lichtbild, Telefonnummer und E-Mail-Adresse
• Ausbildungs- und Dienstzeugnisse
• Geburtsurkunde
• Staatsbürgerschaftsnachweis
• Nachweis über den abgelegten Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern

Bei Interesse laden wir Sie ein, Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen beim Gemeinde-Servicezentrum, Klagenfurt, per E-Mail unter personal@ktn.gde.at; mit dem Betreff: „Hermagor – BautechnikerIn“ bis spätestens 18. September 2020 einzubringen.

Unvollständige Bewerbungen werden bereits im Rahmen der Vorselektion aus dem Bewerbungsverfahren ausgeschlossen.

Hinweis gemäß § 6 Abs. 2 Kärntner Landes - Gleichbehandlungsgesetz, i.d.g.F.: Bewerbungen von Frauen für die gegenständliche Planstelle sind besonders erwünscht, wenn der Anteil der Frauen im Wirkungsbereich der Dienstbehörde für die ausgeschriebene Verwendung (Einstufung) unter 50 Prozent liegt.

Es wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass ein Ersatz allfälliger Reisekosten oder Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren nicht möglich ist.

Personenbezogene Daten werden nur für jenes Verfahren herangezogen, bei dem Sie sich aktuell beworben haben. Anhand der Bewerbungsunterlagen wird geprüft, ob die geforderten Anstellungserfordernisse erfüllt werden und ob eine weitere Miteinbeziehung ins Verfahren möglich ist.

Hermagor, am 10. August 2020

Der Bürgermeister

Siegfried Ronacher
-----------------------------------------------------------------------------------------------


STELLENAUSSCHREIBUNG

Bei der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See gelangt zum ehestmöglichen Zeitpunkt als Karenzvertretung eine Planstelle als KleinkinderzieherIn für den Kindergarten Pressegger See, in Vollzeitbeschäftigung, zur Besetzung.

BewerberInnen um diese Planstelle haben nachzuweisen:
• facheinschlägige Ausbildung im Rahmen von zumindest 430 Unterrichtseinheiten die befähigt, die Tätigkeiten der Kindergartenpädagogin zu unterstützen sowie
• die österreichische Staatsbürgerschaft oder freier Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt

Erwünscht: Führerschein der Klasse B

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen beizufügen: Anschreiben, Lebenslauf (mit Lichtbild, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) Zeugnisse und Nachweise über den bisheri-gen Schul-, Bildungs- und Arbeitsweg, allfällige Dienst- und Kurszeugnisse, Staatsbürgerschaftsnachweis bzw. Nachweis für einen freien Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt sowie der Nachweis über den abgelegten Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern. Ein aktueller Strafregisterauszug ist vor Dienstantritt vorzulegen.

Entlohnung: Das Monatsbruttogehalt für diese Position (Modellstelle EP-PK2, Stellenwert 27) beträgt mindestens 2.019,89 Euro brutto und erhöht sich entsprechend allfälliger anrechenbarer Vordienstzeiten. Es wird darauf hingewiesen, dass auf das Dienstverhältnis die Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, anzuwenden sind.

Die Auswahl der BewerberInnen erfolgt nach Durchführung eines Auswahlverfahrens. BewerberInnen, welche die in der Ausschreibung angeführten Voraussetzungen bis zum Ende der Bewerbungsfrist nicht erfüllen oder die erforderlichen Unterlagen nicht beibringen, werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen.

Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn diese mit allen oben angeführten Unterlagen bis spätestens Freitag, 11. September 2020, 14.00 Uhr bei der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See, Wulfeniaplatz 1, 9620 Hermagor, eingelangt sind. Aufgrund der einfacheren Verarbeitung Ihrer Daten begrüßen wir es, wenn Sie sich per E-Mail  (bernhard.resch@hermagor.at  Betreff: Hermagor: Kleinkinderzieherin) bewerben.

Hinweis gemäß § 6 Abs. 2 Kärntner Landes - Gleichbehandlungsgesetz, i.d.g.F.: Bewerbun-gen von Frauen für die gegenständliche Planstelle sind besonders erwünscht, wenn der Anteil der Frauen im Wirkungsbereich der Dienstbehörde für die ausgeschriebene Verwendung (Einstufung) unter 50 Prozent liegt.

Es wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass ein Ersatz allfälliger Reisekosten oder Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren nicht möglich ist.

Sie betreffende personenbezogene Daten werden nur für jenes Verfahren herangezogen, bei dem Sie sich aktuell beworben haben. Anhand der Bewerbungsunterlagen wird geprüft, ob die geforderten Anstellungserfordernisse erfüllt werden und ob eine weitere Miteinbeziehung ins Verfahren möglich ist.

Hermagor, am 10. August 2020

Der Bürgermeister

Siegfried Ronacher
-----------------------------------------------------------------------------------------------


STELLENAUSSCHREIBUNG

Bei der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See gelangen zum ehestmöglichen Zeitpunkt zwei Planstellen in handwerklicher Verwendung im städtischen Bauhof zur Besetzung.

BewerberInnen um diese Planstelle haben nachzuweisen:
• Der Verwendung entsprechender handwerklicher Lehrabschluss bzw. tech-nische mittlere Schulausbildung oder
• Lehrabschluss (nicht verwendungsbezogen) bzw. sonstige mittlere Schulausbildung (nicht verwendungsbezogen) und einschlägige Zusatzausbildung von zumindest 90 Unterrichtseinheiten sowie mehrjährige einschlägige berufliche Erfahrung
• Führerschein der Klasse B,
• die österreichische Staatsbürgerschaft oder unbeschränkter Zugang zum ös-terreichischen Arbeitsmarkt

Erwünscht: Führerschein der Klassen C und E, eine der Verwendung entsprechende Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift, vielseitige handwerkliche Verwendbarkeit, selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit, Bereitschaft zur beruflichen Weiterbildung, Dienstverrichtung auch außerhalb der normalen Arbeitszeit (Nachtdienst, Samstag, Sonntag), EDV-Grundkenntnisse.

Dem Bewerbungsschreiben sind folgende Unterlagen beizufügen: Geburtsurkunde, Staatsbürgerschaftsnachweis, Lebenslauf mit Lichtbild (inkl. Telefonnummer und E-Mail Adresse), Lehrabschluss-, Praxis-, Dienst- und Prüfungszeugnisse sowie der Nachweis über den abgelegten Präsenz- oder Zivildienst bei männlichen Bewerbern.

Entlohnung: Das Monatsbruttogehalt für diese Position (Gehaltsklasse 6, Stellenwert 30) beträgt mindestens 2.131,58 Euro und erhöht sich entsprechend allfälliger anrechenbarer Vordienstzeiten. Es wird darauf hingewiesen, dass auf das Dienstverhält-nis die Bestimmungen des Kärntner Gemeindemitarbeiterinnengesetzes, K-GMG, anzuwenden sind.

Die Auswahl der BewerberInnen erfolgt nach Durchführung eines Auswahlverfahrens. BewerberInnen, welche die in der Ausschreibung angeführten Voraussetzungen bis zum Ende der Bewerbungsfrist nicht erfüllen oder die erforderlichen Unterlagen nicht beibringen, werden in das Auswahlverfahren nicht einbezogen. Die von den BewerberInnen eingereichten Unterlagen werden entsprechend den gesetzlichen Anstellungserfordernissen (K-GMG und K-GAEV) und der Stellenausschreibung geprüft und bewertet.
Gemäß § 6 Abs. 2 des Landesgleichbehandlungsgesetzes, LGBl. Nr. 56/1994, i. d. g. F., hat die Ausschreibung den Hinweis zu enthalten, dass Bewerbungen von Frauen erwünscht sind, wenn der Anteil der Frauen im Wirkungsbereich der Dienstbehörde für die ausgeschriebene Verwendung (Einstufung) unter 50 Prozent liegt.

Bewerbungen können nur berücksichtigt werden, wenn diese bis spätestens Freitag, 18.09.2020, 14.00 Uhr, bei der Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See, Wulfeniaplatz 1, 9620 Hermagor eingelangt sind. Aufgrund der einfacheren Verarbeitung Ihrer Daten bevorzugen wir es, wenn Sie sich per E-Mail (bernhard.resch@hermagor.at  Betreff: Hermagor – Bauhof) bewerben.

Es wird ausdrücklich darauf aufmerksam gemacht, dass ein Ersatz allfälliger Reisekosten oder Aufwendungen im Hinblick auf die Teilnahme am Auswahlverfahren nicht möglich ist.

Hermagor, am 10. August 2020

Der Bürgermeister:

Siegfried Ronacher